Content Marketing


Für viele Agenturen ist Content Marketing ein Trend geworden, aber für uns war es das schon vor 10 Jahren. Wir konnten schon damals durch unsere Content-Marketing-Strategie mehr Besucher und Kunden generieren. Content bedeutet einfach „Inhalt“. Dieses bedeutet für Sie als Unternehmer, dass Sie den Besucher auf Ihrer Website zufriedenstellen müssen. Wenn der Besucher auf Ihrer Website landet und nicht die Informationen findet, die er benötigt, um zufrieden zu sein, dann klickt er sofort weg. Dementsprechend würde die Absprungrate auf Ihrer Website hoch sein und die Zahl der wiederkehrenden Besucher würde sich verringern.

Suchmaschinenoptimierung funktioniert nicht ohne Content Marketing. So gesehen gab es schon vor dem Internetzeitalter Content Marketing, und zwar im Offline-Bereich. Man konnte es anfassen und riechen. Vielleicht kommen Sie darauf. Ja, genau, es ist die Zeitungsbranche (Druckindustrie). Die Zeitungen liefern jeden Tag „Content“, um den Kunden an sich zu binden. Die Zeitungen mussten jeden Tag Artikel schreiben, um die Kundschaft bei Laune zu halten. Aber die Artikel in den Zeitungen mussten dem Leser gefallen oder zufrieden stellen, also in den Bann ziehen. Lassen wir die Nostalgie hinter uns und schauen lieber nach vorne.

Möchten Sie für Ihren potenziellen Kunden Mehrwert schaffen?

​​

Content Marketing dient dazu, einen Mehrwert zu schaffen. Es muss informativ sein. Es muss die Zielgruppe begeistern. Lassen Sie sich von dem Begriff „Marketing“ nicht irritieren. Content Marketing steht nicht an erster Stelle für „Werbung“, sondern für Inhalte, die den Besucher begeistern sollen. Begeistern können Sie die Besucher Ihrer Internetseite auch mit Ihrem Fachwissen. Mit fachlicher Beratung können Sie Ihren Besuchern zur Seite stehen. Dadurch hält der Besucher Sie für „kompetent“ und so entsteht ein Vertrauen. Somit werden Sie für ihn prägend und er (Kunde oder Besucher) hält Ihnen die Treue, indem er immer wieder Ihre Internetseite besucht.

Gehen wir davon aus, Sie haben einen Blog, in dem Sie Texte schreiben. Ein gutes Content Marketing beginnt schon mit einer guten Überschrift. Die Überschrift muss den Leser begeistern, denn nur so wird er sich für den Inhalt (Content) des Textes interessieren. Wenn wir das Ganze auf eine Internetseite leiten, dann wären das die Meta-Angaben. Genauer gesagt, wäre es der Title. Die URL muss auch prägend sein, denn dieses ist bei Google gut sichtbar. Nur ein Beispiel: Sie haben einen Artikel in Ihrem Blog über Content Marketing geschrieben. Wie würden am besten die URL-Angaben aussehen? Ein Beispiel wäre dieses: . Der Suchende tippt bei Google z.B. „content marketing tipps“ ein. Ja, was dann? Der Besucher muss auf der jeweiligen Seite landen. Er muss auf der gelandeten Seite Tipps über Content Marketing finden, ansonsten klickt er Ihre Seite weg.

Das, was wir hier Ihnen übermittelt haben, ist nur ein Bruchstück dessen, was man unter Content Marketing versteht. Wenn Sie diese Art von Kundengewinnung oder -bindung in Ihrem Unternehmen integrieren möchten, dann kontaktieren Sie uns.